Briefkopf Mailings Batch.jpg [2 KB]

 


 

  
  
                    
  Konzert zum Jahresausklang
  
  "Il bacio della voce"
  
   Feierliche Musik zum Fest der Liebe
  
 Werke von Mozart, Händel, Rossini, Strauss und andere...

 

 

                                      
 Bildschirmfoto 2018-10-30 um 21.13.47.jpg [20 KB]     
Bildschirmfoto 2018-10-30 um 21.10.38.jpg [19 KB]
  Anica Defuns
  Florian Pestell
  Sopranistin  Pianist

 

                              
 Sonntag den 30. Dezember 2018  um 17.00 Uhr
  in der katholischen Kirche Sankt Flurin In Siat
  
  

Die in Grüsch und Sedrun aufgewachsene Sopranistin studierte Gesang bei Armin Caduff. Als Zusatzausbildung besuchte sie, während den letzen Jahren, verschiedene Meisterkurse und Kurse zur ganzheitlichen Entfaltung des Atems und der Stimme.

Neben den zahlreichen Konzerten mit dem Ensemble „La Compagnia Rossini“ stand sie auch als Opernsängerin auf der Bühne. Im Rahmen von Opera Viva in Obersaxen feierte sie mit Partien wie Giselda(„I Lombardi“), Anaide („Moses“) und Adina („L’Elesir d’amore“) Erfolge.

In der von der „La Compagnia Rossini“ aufgeführten Oper, „Il Campanello“, war sie Anfang 2018 als Serafina zu bewundern. 2019 folgen weitere Aufführungen dieser Oper.

Seit 2009 tritt Anica Defuns regelmässig als Konzert- und Oratoriensängerin in renommierten Sälen wie die Tonhalle Zürich und das KKL auf. Ihr Repertoire umfasst dabei unter anderem Werke wie die Krönungsmesse von Mozart, Gounods Cäcilienmesse und das Verdi-Requiem.

Neben den vielen öffentlichen Engagements, freut sie sich, auch immer wieder  Anlässe im privaten Rahmen zu gestalten.
  

 

Florian Pestell, geboren in Nürnberg, begann mit 7 Jahren, Klavier zu spielen und gewann schon in jungen Jahren Preise für Liedbegleitung (Jugend Musiziert, Lion ́s Club Wettbewerb). Später studierte er in Würzburg Dirigieren an der Hochschule für Musik, sowie Philosophie, Musik- und Politikwissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität.
Bei den Ferienkursen für Neue Musik in Darmstadt gewann er den 1. Stipendiumspreis für Dirigieren und war im folgenden Jahr Conductor in Residence.

Engagements als Pianist und Dirigent führten ihn unter anderem an das Theater Bonn, Theater Bremen, Staatstheater Mannheim, Theater an der Wien und zu den Salzburger Festspielen. Von 2009 bis 2016 war Florian Pestell am Luzerner Theater als Studienleiter und
Kapellmeister engagiert. Er übernahm zahlreiche Leitungen (u. a. Donizettis „Anna Bolena“, Adams „Le Toreador“), Wiederaufnahmen (u. a. Bernsteins „Westside Story“) und

Nachdirigate (u. a. Bizets „Carmen“, Mozarts „La Nozze Di Figaro“).

Seit 2018 ist Florian Pestell freischaffend als Pianist, Dirigent und Komponist tätig. Für die Compagnia Rossini übernahm er die Musikalische Leitung der Kammeroper „Il Campanello“ von G. Donizetti.




Adresse  Pro Siat
 Via Clis 6
 CH-7157 Siat


Unsere Vereinssponsoren
 
Impressum | Datenschutz | Sie sind hier: Home